false

Buyer Legends: Storytelling mit einem Ziel

Von Christine Betschel / Juli 26, 2016
storytellingziel

Storytelling wird mehr und mehr zum Modewort aber viele fragen sich dennoch was das eigentliche Ziel dahinter ist.

Buyer Legends: the Executive Storyteller’s Guide gibt dem Leser wertvolle Lösungen zu Problemen die sich viele Marketer jeden Tag stellen müssen. Das Buch selbst hat nur 40 Seiten und macht kein Geheimnis daraus, dass diese Methode leicht anzuwenden ist. Aber obwohl es einfach umzusetzen ist, kann es viele komplexe Fragen beantworten.

In diesem Beitrag nenne ich ein paar der wichtigsten Anwendungsbereiche von Buyer Legends.

Erst einmal – was sind Buyer Legends überhaupt?

Ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten von Ihnen noch nie von Buyer Legends gehört haben – keine Angst es ist nicht noch eine neue Fantasie-Trilogie ;). Die Autoren beschreiben es so: “Each Buyer Legend is a representative of one or more customer segment and narrates a successful experience between your customer and your company.” Diese bekommen durch Daten und Recherche ihre Inhalte und werden dann zu Geschichten geformt.

Also jetzt haben wir eine bessere Ahnung was diese Legends sind. Aber warum sollten wir die zusätzliche Zeit darin investieren sie zu schreiben? Hier sind die, meiner Meinung nach, wichtigsten Gründe:

  • Die Erlebnisse Ihrer Kunden besser verstehen
  • Ihrem Team helfen, besser miteinander zu kommunizieren

Diese Methode kann Ihre Marketingmaßnahmen von Anfang an positiv beeinflussen, weil es die externen Erlebnisse Ihrer Kunden nutzt, um Ihre internen Entscheidungen zu verbessern. Daher ist es auch selbstverständlich, dass diese Methode viele verschiedene Einsatzgebiete hat. Führungskräfte und Manager können ihre Strategie besser kommunizieren, Content Creator können relevanteren Content planen, optimieren und produzieren, Produktleiter können Produkte und Dienstleistungen kreieren und optimieren (und so weiter).    

anleitung-storytelling-fuer-unternehmen

Die Erlebnisse Ihrer Kunden besser verstehen

Man kann sich leicht in den vielen Daten und Zahlen verlieren, aber diese alleine  können uns nicht helfen die Motivation, Emotionen, Wünsche und Vorlieben unserer Kunden zu verstehen. Daher ist es nicht nur wichtig zu wissen wer unsere Kunden sind, sondern auch was ihre Motivationen und Wünsche sind. Sobald wir das verstehen können wir spezifischer und effektiver handeln.

“A brand is no longer what we tell consumers it is—it is what consumers tell each other it is.” –Scott D. Cook.

Menschen erzählen einander Geschichten über ihre Erfahrung mit einer bestimmten Marke – also warum benutzen wir diese Erfahrungsberichte nicht als wertvolle Vorbereitung für uns und unser Team? Und genau da können Buyer Legends eingesetzt werden.

Natürlich ist es nicht möglich die Erfahrungen Ihrer Kunden von Anfang bis Ende mitzuverfolgen und daher kann es hilfreich sein ausgeschmückte Erzählungen zu schreiben. Diese Geschichten können von wahren Begebenheiten inspiriert werden – aber es ist wichtig sich zu merken, dass die tatsächliche Buyer Legend sich auf einen fiktiven Charakter bezieht.

In ihrem Buch erläutern Bryan Eisenberg, Jeffrey Eisenberg, und Anthony Garcia nicht nur die Vorteile von Buyer Legends, sie beschrieben auch wie man seine eigenen schreiben kann. 

Helfen Ihrem Team besser miteinander zu kommunizieren

“Buyer Legends is the process of using narratives and storytelling in your marketing and selling efforts.” Auf den ersten Blick könnte das seltsam oder kontraproduktiv erscheinen, aber es gibt einige Gründe, warum man dieser Arbeitsweise eine Chance geben sollte.

Eine Buyer Legend zu schreiben ist mehr als „nur“ Storytelling – es hilft Ihrem Team dabei die nächsten Schritte zu verstehen. Und es hilft dabei die Marketingmaßnahmen genau abzustimmen, da jeder im Team auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet.

“Your whole team will see and understand the bigger picture.”

Wir sind wahrscheinlich schon alle in dieser Situation gewesen, wenn zwei Personen ein und dasselbe Ereignis aus sehr verschieden Blickwinkeln sehen. Bei genau diesem Problem können Buyer Legends helfen. Ein Ereignis wird genau niedergeschrieben und bekommt durch diese Geschichte einen Zusammenhang. Das heißt – zuerst sieht und versteht das ganze Team die Geschichte und danach können kluge Entscheidungen in Zukunft getroffen werden.

Fazit

Diese Methode beweist wieder einmal das Storytelling viel mehr kann als nur unterhalten – was auch bedeutet, dass es seinen Modewort Status verdient.

“Buyer Legends is a simple scenario narrative process that helps identify the gap between brand story and buyer experience.”

In anderen Worten sind es Erzählungen die wir benutzen können, um unser Marketing so effektiv wie möglich zu machen. Es ist eine simple Vorgehensweise die Ihrer Marke nicht nur extern – sondern auch intern hilft. Also das heißt folgendes: diese Methode kann Ihnen dabei helfen LEGENDÄR zu werden ;).

Content Strategie: Wie Sie Content erstellen der bewegt

Um Buyer Legends noch besser zu verstehen, können Sie sich unten unser Beispiel dazu herunterlanden: 

 

whitepaper-storytelling

Christine Betschel
Über Christine Betschel

Halb Österreicherin, halb Südafrikanerin, die liebt Flamenco zu tanzen, Indie-Folk zu singen und ohne Rezept zu kochen.