false

11 Gründe warum Sie 2021 mit Video Marketing Erfolg haben werden

Prognosen von Wyzowl zufolge wird Video-Traffic im Jahr 2021 82 % des Traffics ausmachen. Entwicklungen wie das Ausrollen von 5G, zahlen gewiss auf diese imposante Prozent-Prognose ein. Falls Sie noch nicht auf Video Marketing setzen, dann ist jetzt sicherlich ein guter Zeitpunkt, um damit zu starten. Sollte es noch ein wenig Überzeugungsargumente benötigen, dann erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag, warum Sie 2021 unbedingt Videos in Ihr Marketing integrieren sollten.

1. Videos stiften Vertrauen

Kein Medium kann Emotionen so transportieren, wie Video. Einen Blogbeitrag lesen, einen Podcast hören, alles schön und gut. Doch das richtig Emotionale gelingt über Videos. Wir haben vor kurzem unser Vorstellungsvideo als Agentur gedreht und uns dabei nicht auf eine Verkaufspräsentation, unser Leistungsspektrum, oder darauf, “wie toll wir sind” konzentriert. Sondern auf die Menschen hinter dem Unternehmen, damit potenzielle Kunden uns schon vorab kennenlernen und merken, dass sie in guten Händen sind.

 

2. Der Einsatz von Videos steigert den ROI

Mit dem ROI ist der Return on Investment gemeint, also der prozentuale Anteil des Gewinns an der Investition. Wyzowl hat im 2020 Report herausgefunden, dass 89 % der Video-Marketer behaupten, Videos erzielen einen guten ROI. Ebenso geht aus diesem Report hervor, dass 83 % der Video-Marketer angeben, Videos unterstützen sie in der Leadgenerierung. Wenn Sie sich also die Frage stellen, ob es sich für Ihr Business lohnt in Video Marketing zu investieren, dann sprechen diese Zahlen wohl für sich.

3. Die CEOs von morgen lieben Videos

Die Bedeutung von Videos im Marketing wird in Zukunft gewiss nicht abnehmen. Im Gegenteil. Videos erfreuen sich in der Generation Y und ganz besonders in der Generation Z größter Beliebtheit, woran Plattformen wie TikTok, YouTube und Instagram nicht unschuldig sind. Ich habe dazu auf onlinemarketing.de einen spannenden Beitrag über Video als Schlüssel zum Herzen jüngerer Generationen gefunden. Was mich gleich zum nächsten Punkt bringt:

4. Erklärvideos gewinnen Relevanz für Ihr Video Marketing

Social Media Today zufolge sagen 80 % der Teenager in der Generation Z, dass YouTube ihnen dabei hilft, Ihr Wissen in gewissen Bereichen aufzubauen oder zu vertiefen. Diese Erkenntnis zeigt deutlich, dass ein Potenzial zur Vermittlung informativer und relevanter Inhalte in Zusammenhang mit Ihrem Unternehmen gegeben ist und Video Marketing nicht immer ausschließlich “fun” sein muss. 

Erklärvideos bieten eine hervorragende Möglichkeit, um Ihre Inhalte auf einfache Weise an potenzielle Kunden heranzutragen. Was sind die brennendsten Fragen, die Kunden in Zusammenhang mit Ihrer Branche bzw. Ihren Produkten/Services haben? Beantworten Sie diese im Rahmen von kurzen Erklärvideos. Achten Sie dabei darauf, den Nutzen für die Zuseher in den Vordergrund zu stellen und keine Werbeshow für Ihr Angebot daraus zu machen.

Hier sehen Sie zum Beispiel ein Video, in dem ich Ihnen in wenigen Minuten erkläre, was Content Marketing ist:

 

5. Suchmaschinen lieben Bewegtbild

Suchmaschinen mögen es, wenn Inhalte divers aufbereitet sind, sodass für verschiedene Nutzer-Typen etwas dabei ist. Der eine liest lieber einen ganzen Text, die andere scannt lieber und bevorzugt Bullet-Points, Infografiken und Tabellen und ein dritter schaut ausschließlich Videos. Wenn Sie für all diese Nutzer-Typen innerhalb eines Blogbeitrags etwas bereithalten, kann sich das positiv auf Ihre Platzierung in Suchmaschinen auswirken. Was mich direkt zu dem 6. Grund, der für Video Marketing spricht, überleitet:

6. Videos kurbeln Traffic an

Wir bei takeoff haben vor einigen Monaten damit begonnen, kurze Erklärvideos für unseren YouTube Channel zu produzieren, die wir am Blog einbinden. Nicht nur, dass Menschen gerne unsere Videos am Blog und auf YouTube klicken, nein, auch die Zugriffe über Google sind durch das Einbinden von Videos gestiegen.

Wenn jemand zum Beispiel nach “was ist Content-Marketing” bei Google sucht und sich explizit Videos anzeigen lässt, wird unser Blogbeitrag dazu an erster Stelle angezeigt, weil dieser ein genau zur Suchanfrage passendes Video beinhaltet.

gruende-fuer-video-marketing-mehr-traffic-durch-videos

Natürlich bekommt nicht jeder Nutzer, der “was ist Content-Marketing” eingibt unser Video an erster Stelle präsentiert. Das hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Doch so viel kann ich sagen: Das Einbinden solcher Erklärvideos hat sehr positive Auswirkungen auf unsere organischen Google-Zugriffe und wird vielen Menschen in den Top-Suchergebnissen angezeigt.

7. Videos verstärken Conversions und Verkäufe

Videos kurbeln Traffic an, stiften Vertrauen und verstärken Conversions und Verkäufe in weiterer Folge. Auf onlinemarketing.de werden einige Statistiken rund um Conversions durch Videos zusammengefasst. So kann beispielsweise alleine die Verwendung des Wortes “Video” die Öffnungsraten von Videos bis zu 19 % steigern. Die Verwendung von Videos auf einer Landingpage zeigen sogar noch beachtlichere Ergebnisse: Durch das Einbinden von Videos auf Landingpages können bis zu 80 % mehr Conversions erzielt werden.

8. Verwenden von Videos in E-Mails für persönlichen Bezug

Ein 0815 Follow-up Mail versenden kann jeder, doch haben Sie schon einmal ein persönliches Video in ein Follow-up Mail integriert? Was in den USA im Vertrieb in vielen Bereichen bereits jahrelang gemacht wird, ist im DACH noch eher unüblich. Unsere New Business Beauftragte Agnes macht das bei sehr vielen potenziellen Kunden und erzielt damit gute Ergebnisse. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer potentiellen Kunden: Wenn sich jemand die Zeit nimmt, und extra für Sie ein kurzes Video aufnimmt, hat das gleich eine ganz andere Wirkung als ein Copy-Paste Schreiben, oder?

Neuer Call-to-Action

9. Die Aufmerksamkeitsspanne wird kürzer

Haben Sie diesen Beitrag von oben nach unten bis an diese Stelle gelesen, oder haben Sie nach Öffnen der Seite diesen Beitrag einmal durchgescrollt und punktuell Überschriften und einzelne Passagen gelesen? Wohl eher zweiteres, denn kaum jemand liest heutzutage einen ganzen Text Wort für Wort. Unsere Aufmerksamkeitsspanne wird ob der vielen Kommunikationsformen, -medien und der allgemeinen Reizüberflutung immer kürzer. Videos bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Ihre potenziellen Kunden in aller Kürze anzusprechen und sie abzuholen.

10. Mobile First

Everything else second. Chatten, Soziale Medien nutzen, schnell etwas nachschlagen, online einkaufen, etc.: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete Anfang des Jahres, dass durchschnittliche (!) Nutzer 3,7 Stunden am Tag mit ihren Smartphones verbringen. Klingt krass? Ist es auch. Und diese Werte werden gewiss in den nächsten Jahren nicht sinken. Während Smartphones früher nahezu ausschließlich zum Telefonieren und simsen verwendet wurden, sind sie heute unser persönliches Infotainment-Center in der Hosentasche.

Wir konsumieren Videos, wenn sie uns über WhatsApp geschickt werden, in sozialen Medien, sehen uns Live-Streams von Fußballmatches an, schnelle Beauty-Tutorials und sogar Netflix-Serien werden häufig am Smartphone gestreamt. Mobile-First in der Planung und Erstellung Ihrer Videos ist ein absolutes Muss, da auch hier die Zugriffszahlen weiter in die Höhe schnellen werden.

11. Die Eintrittsbarrieren sind deutlich geringer

Vor einigen Jahren war es eine große Sache ein Video zu produzieren, das für ein Unternehmen genutzt werden kann. Heutzutage muss das nicht immer so sein. Sehr gute Smartphone Kameras und Webcams kombiniert mit dem richtigen Licht können oftmals schon ausreichen, um Videos zu produzieren. Somit sind die Eintrittsbarrieren zur Erstellung von Videos deutlich niedriger, die Kosten überschaubar und auch der Aufwand nicht überwältigend. Sollen Sie nun nie wieder ein professionelles Video bei einer Agentur machen lassen? Nein. Doch trauen Sie sich auch einmal, kurze Videos selbst aufzunehmen. Videos müssen nicht immer teuer, perfekt und höchst inszeniert sein.

Warum Sie 2021 mit Video Marketing erfolgreich sein werden

Ich habe Ihnen nun 11 gute Gründe genannt, die für das Loslegen mit Video Marketing sprechen. Durch Videos steigern Sie nicht nur Ihren Traffic, Ihre Conversions und schaffen Vertrauen, sondern passen sich auch zeitgemäßen Content-Konsumations-Gewohnheiten an und sprechen die Sprache der CEOs von morgen. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, werden Videos im Jahr 2021 noch wichtiger, weswegen ich Ihnen sehr nahelege, die Produktion von Videos in Ihrer Content Strategie zu berücksichtigen.

 

Whitepaper: Relevanten Content für Ihr Unternehmen erstellen

Lisa Panzenböck

Über Lisa Panzenböck

Reisebegeisterte Yogini mit einer Schwäche für gute Weine und kitschige Sonnenuntergänge. Digitale Medien sind ihr virtuelles zu Hause.