false

takeoff, die erste HubSpot Partner Agentur in Österreich

Vor mittlerweile mehr als 8 Jahren (am 31.1.2013) haben wir den HubSpot Partner Vertrag abgeschlossen und waren damit die Erste Partner Agentur in Österreich. Ein Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, was HubSpot eigentlich ist, wie alles bei uns von takeoff begann, und wohin die Reise für mich und mein Team gehen soll. 

Wie takeoff zum ersten HubSpot Partner Österreich wurde

Anfang 2011 saß ich im Flugzeug von Südafrika nach Österreich. Ich hatte eine tolle Zeit in der Wildnis. Während des Flugs las ich David Meerman Scotts Buch: „The New Rules of Marketing and PR“. Und ich wusste genau: In diese Richtung wird unsere Reise gehen. Dann lernte ich per Twitter Paul Rötzer von PR2020 kennen. Er hat das Buch “The Marketing Agency Blue Print” geschrieben, das war dann die konkrete Anleitung, Take Off PR in eine Art hybride Content Marketing Agentur zu entwickeln.

Als ich meinen damaligen Business Partnern zum ersten Mal von meiner neuen Idee erzählte, meinten sie: „Als PR Agentur verwendest du ziemlich oft den Begriff Marketing“. Was soll ich machen, wenn das Zeug nun mal so heißt, aber mit PR viel mehr zu tun hat, als mit Werbung. Denn das Wichtigste bei Inbound Marketing ist die Produktion von Inhalten.

Es geht darum, mit Inhalten Aufmerksamkeit zu erzeugen und nicht mit Werbung. Werbung funktioniert nicht mehr! Inhalte, die keine Werbebotschaft beinhalten sind guter Content. Ich komme aus der PR und ich war es müde immer um Aufmerksamkeit zu kämpfen. Mir gefiel der Gedanke von David Meerman Scott, dass es heute darum geht im Internet gefunden zu werden.

Mittlerweile, 7 Jahre später, schreiben wir das Jahr 2020. Von dem “PR” in “Take Off PR” ist nicht viel mehr übrig geblieben, als der Name. Wir haben uns schrittweise - ein bisschen unbewusst und ganz viel bewusst - davon entfernt und uns voll und ganz dem Inbound Marketing verschrieben. Inbound Marketing ist für uns eine Weiterentwicklung von Content Marketing.

zusammenarbeit mit takeoff

Doch was ist Inbound Marketing überhaupt? 

Inbound Marketing richtet sämtliche Anstrengungen dahingehend, von potenziellen Kunden im Internet gefunden zu werden, ohne diese durch Werbedruck zu erreichen. Das Mittel dazu ist relevanter, nützlicher und durchdachter Content. Durch Downloads und andere Premium Inhalte werden Leads generiert. Mithilfe einer Marketing Automation Software werden diese Leads qualifiziert und zum richtigen Zeitpunkt an den Vertrieb übergeben, um einen Abschluss zu erzielen. Der Marktführer unter den Marketing Automation Softwares ist HubSpot. 

Die Geschichte von HubSpot

HubSpot ist eines der innovativsten Unternehmen und wurde 2020 als “#1 Best Place to Work” in der USA ausgezeichnet. Die Gründer Brian Halligan and Dharmesh Shah, trafen einander 2004 am Massachusetts Institute of Technology (MIT). 2006 starteten sie HubSpot, da sie bemerkten, dass alle anderen Tools für Inbound Marketing zu kompliziert waren und sie davon überzeugt waren, dass Inbound Marketing die Zukunft gehört. 

Als sie keinen HTML 5 Experten als Mitarbeiter fanden, versprachen Sie demjenigen, der einen bringt, $ 10.000.-. Heute hat HubSpot 73.400 Kunden in 120 Ländern. 

Was ist und was kann HubSpot?

HubSpot ist eine All-in-one Inbound Marketing Plattform und stellt Automatisierungen für Marketing-Sales-und Service-Prozesse bereit. Kurz gesagt, erleichtert Ihnen diese Software Ihr Leben enorm, wenn Sie über Ihre Website Leads (und in weiterer Folge neue Kunden) generieren möchten. Hier sehen Sie einige der Features, die HubSpot beinhaltet: 

  • Generierung und Qualifizierung von Leads
  • Entwicklung von Content Strategien
  • Entwicklung von Homepages (CMS)
  • Automatisieren von E-Mail Sequenzen 
  • Blogfunktion
  • Erstellen von Call to Actions und Landingpages
  • A/B Testing von Landingpages, Call to Actions, etc. Nahezu alles kann hier A/B getestet werden! 
  • kostenloses CRM 
  • In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über HubSpot wissen möchten. Wir waren jedenfalls im Jänner 2013 der erste HubSpot Partner in Österreich und angeblich sogar im ganzen DACH-Raum. Natürlich haben wir Inbound Marketing nicht erfunden, doch wir haben die Methode nach Österreich gebracht. Außerdem sind wir einer von nur zwei HubSpot Platin Partnern in Österreich (die derzeit höchste Auszeichnung für eine HubSpot Agentur in Österreich). Und darauf bin ich sehr stolz! 

Hubspot kennenlernen

Wohin geht die Reise, takeoff? 

Mittlerweile gibt es tausende Inbound Marketing Agenturen weltweit. Im HubSpot Partner Verzeichnis befinden ca. 4.000 Inbound Agenturen. In Österreich erst gut ein Dutzend. Auch in dieser ziemlich neuen Marketing Branche lassen sich Positionierungen von Agenturen erkennen. Ich sehe diese Schwerpunkte:

  • Agenturen, die einfach immer größer werden wollen, andere kaufen und irgendwann einmal in einem der größten Agenturnetze der Welt gekauft werden wollen und sich dann vom Verkauf ein schönes Leben machen wollen. 
  • Agenturen, die sich als Lernplattform für Inbound Marketing & Sales positionieren. Sie wollen mit dem Training Geld verdienen. Der Bedarf ist sicher gegeben.
  • Agenturen, die möglichst breit alle Inbound Marketing & Sales Services für alle Branchen anbieten. Dazu braucht es eine bestimmte Größe, meist haben diese Agenturen über 50 Mitarbeiter. 
  • Agenturen, die sich auf eine Nische konzentrieren. Entweder indem Sie nur eine bestimmte Anzahl von Services anbieten, oder sich nur auf eine ganz bestimmte Branche konzentrieren. Sie folgen dem Gedanken: Wenn wir alles für alle anbieten, dann bieten wir für niemand das Beste an. 

takeoff gehört sicher zu der letzten Kategorie. Unser Team besteht aus 7 Personen, wir wollen aber wachsen. Das Ziel sind ca. 20 Mitarbeiter, weil wir dann eine wirtschaftliche Stabilität erreichen können und 20 Mitarbeiter die Grenze sind um hohe Overhead Kosten zu vermeiden. 

Wir wollen vor allem für industrielle Hersteller und Technologie Unternehmen die beste Inbound Marketing Agentur sein. Dabei wollen wir ein einziges kostspieliges Problem lösen: Sales laufend mit Sales-Qualified Leads zu versorgen. 

Wenn also jemand als industrieller Hersteller oder Technologieunternehmen dieses kostspielige Problem hat, dann sind wir die richtige Agentur.

Conclusio: takeoff erste HubSpot Agentur in Österreich

Manchmal hat man das Glück erster zu sein. Es nutzt aber nichts nach der Ziellinie stehenzubleiben. So marschieren wir weiter und zwar sehr konzentriert auf ein Ziel zu: Die beste Inbound Marketing Agentur bei der Lösung eines kostspieligen Problems zu sein: Sales laufend mit qualifizierten Leads zu versorgen. 

Zusammenarbeit mit takeoff

Martin Bredl

Über Martin Bredl

Pionier im Inbound Marketing mit viel Erfahrung im Bereich Marketing Automation. Ist auch als Lektor am FH Joanneum tätig. Träumt von einer Farm in Afrika.