false

Was kostet HubSpot? Preisüberblick 2022

HubSpot hat mittlerweile schon fünf verschiedene Hubs. Da ist es keine Überraschung, dass es manchmal nicht einfach ist zu wissen, welches bzw. wie viele Hubs Sie brauchen und welches Paket vom jeweiligen Hub.

In diesem Beitrag, wollen wir Ihnen einen klaren Überblick geben, was, welche Kombination von HubSpot kostet und ein paar der Haupt-Features beleuchten.

Was ist HubSpot? 

Beginnen wir aber erstmal mit etwas ganz Grundlegendem: Was ist HubSpot eigentlich?

Neuerlich bezeichnet sich HubSpot als CRM-Plattform. Diese etwas weiter gefasste Definition besagt, dass HubSpot eine All-in-one-Plattform für Inbound Marketing, Inbound Sales und Kundenservice im Inbound Marketing ist.

Hier in HubSpots eigenen Worten:

“Die CRM-Plattform von HubSpot umfasst sämtliche notwendigen Tools und Integrationen für Ihr Team – sei es für Marketing-, Vertriebs- und Kundenservice-Aktivitäten, Content-Management oder die Automatisierung von Geschäftsabläufen. Jedes einzelne Produkt für sich ist leistungsstark – aber gemeinsam sind sie unschlagbar.”

Das heißt, HubSpot schlägt einen neuen CRM-fokussierten Kurs ein, wie auch in der neuesten Werbung zu sehen ist:

Nutzungsmöglichkeiten von HubSpot

Generell gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie HubSpot nutzen können. Die Angebote von HubSpot werden in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Gratis-Pakete und Tools
  • Marketing-Hub
  • Sales-Hub
  • Service-Hub
  • CMS-Hub
  • Operations-Hub

Alle Hubs haben drei Abstufungen: Starter, Professional und Enterprise.

New call-to-action

Gratis-Pakete und Tools

HubSpot bietet einige Gratis-Tools aus allen Kategorien an. Was Sales anbelangt, so können Sie hier den kostenfreien Live-Chat, und das Team-E-Mail verwenden.

Zu den Gratis Marketing-Tools von HubSpot zählen unter anderem die Formulare, E-Mail Marketing und Ad Management. Gratis Service-Tools sind beispielsweise das Ticketing System und die Conversation-Inbox.

HubSpot Pakete für Marketing, Sales, Service, CMS und Operations

In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen die Kosten und Leistungen dieser fünf Hubs vor.

Die Pakete aller Hubs sind so aufgebaut, dass das Professional alles vom Starter beinhaltet und noch vieles mehr und das Enterprise Paket alles vom Professional beinhaltet und vieles mehr.

Wir haben Ihnen zusätzlich die relevantesten Features für jedes Paket aufgelistet, damit Sie einen guten Überblick haben. (Diese sind aber bei weitem nicht alle). Auf dieser Seite finden Sie eine komplette Liste der Funktionen.

Für alle Hubs gilt, wenn Sie für das Starter- oder Professional-Paket im Voraus zahlen und sich für ein Jahr verpflichten, sparen Sie 10 Prozent.

Marketing Hub

Wenn Sie den Marketing-Hub von HubSpot nutzen möchten, kostet das ab 46 € monatlich (Starter Paket), ab 823 € monatlich (Professional Paket), beziehungsweise ab 2.944 € monatlich (Enterprise Paket). (Stand März 2022).

Die Kosten sind auch mit der Anzahl von Marketingkontakten verbunden.

  • Bei Starter sind 1.000 dabei (zusätzliche Marketingkontakte sind verfügbar in Intervallen von 1.000 ab 46,00 €/Monat.),
  • bei Professional 2.000 (zusätzliche Marketingkontakte sind verfügbar in Intervallen von 5.000 ab 230,00 €/Monat.),
  • und bei Enterprise 10.000 (zusätzliche Marketingkontakte sind verfügbar in Intervallen von 10.000 ab 92,00 €/Monat).

Hier ein kurzer Überblick, was die einzelnen Pakete beinhalten:

Marketing Starter-Paket

Das HubSpot Starter Paket des Marketing-Hubs beinhaltet folgende Tools:

  • Leads generieren und konvertieren: Ad Management, Live-Chat, Formulare
  • Leads verstehen: Segmentieren Ihrer Kontakte in Listen
  • Reporting: 10 Dashboards, 10 Reports je Dashboard
  • Ad Retargeting: Alle verfügbaren Anzeigentypen und 2 Audiences

Marketing Professional-Paket

Das mittlere Paket des Marketing-Hubs von HubSpot beinhaltet alles vom Starter Paket und zusätzlich folgende Tools:

  • Automatisierung und Personalisierung Ihres Marketings: Marketing Automation (bis zu 300 Workflows), Smart Content
  • Gefunden werden online: Blog und Content Erstellungs-Tools, SEO und Content Strategie Tool, Social Media
  • Teams: Bis zu 10 Teams
  • Reporting: 25 Dashboards, 30 Reports je Dashboard. Bis zu 100 Custom Reports

Das Professional-Paket hat viele Features, die auch das HubSpot CMS zu bieten hat. Wenn Sie also Ihre Website in HubSpot haben wollen und von einigen weiteren Features profitieren möchten, ist es in vielen Fällen die kosteneffizientere Lösung, gleich das Professional-Paket des Marketing-Hubs zu wählen.

Marketing Enterprise-Paket

Das letzte Paket des Marketing-Hubs ist das Enterprise-Paket, das das Professional-Paket um folgende Tools ergänzt:

  • Management Ihrer Teams und Marken: Einteilung, hierarchische Teams, Single Sign-on, Social Genehmigungen, Frequency Cap beim Senden von E-Mails
  • Ausweiten der Plattform: Kalkulierte Properties, CMS Mitglied, adaptives Testing
  • Revenue analysieren: Multi-Touch Attribution des Revenue, gefilterte Analytics Ansicht, personalisierte Event Triggers und Reporting
  • Zusätzliche Domains: Mehrere Domains hosten und verwalten
  • Custom Behavioral Events: Diese ermöglichen es Ihnen, Events zu definieren und nachzuverfolgen, die nur in Ihrem Unternehmen vorkommen.
  • Reporting: 50 Dashboards, 30 Reports je Dashboard

Sales Hub

Auch für Ihren Vertrieb hält HubSpot drei verschiedene Pakete bereit. HubSpot selbst beschreibt die Pakete als “alles, was Sie brauchen, um Deals abzuschließen”. Was die Kosten anbelangt, um von HubSpot Sales zu profitieren, so ist das Starter-Paket ab 46 € monatlich, das Professional Paket ab 460 € monatlich und das Enterprise-Paket ab 1.104 € monatlich verfügbar. (Stand März 2022).

Zusätzlich werden die Kosten pro Lizenz berechnet:

  • Starter: Umfasst 2 Benutzerlizenzen für kostenpflichtige Funktionen. 23 €/Monat pro zusätzlichem Nutzer.
  • Professional: Umfasst 5 Benutzerlizenzen für kostenpflichtige Funktionen. 90 €/Monat pro zusätzlichem Nutzer.
  • Enterprise: Umfasst 10 Benutzerlizenzen für kostenpflichtige Funktionen. 110 €/Monat pro zusätzlichem Nutzer.

Sales Starter-Paket

Dieses Paket beinhaltet zusätzlich zu den CRM-Features folgendes:

  • Optimieren Ihres Outreach: E-Mail Tracking und Benachrichtigungen, E-Mail Sequenzen, Anrufen
  • Mit potenziellen Kunden nach deren Bedürfnissen verbinden: Live-Chat, Meetings vereinbaren, E-Mails vorausplanen
  • Tracken, wiederholen und verbessern: Weiterleitung & Zuweisung eingehender Nachrichten
  • Automatisierung: Vergeben Sie Aufgaben und E-Mail-Benachrichtigungen, wenn Deals die Phasen wechseln.

Sales Professional-Paket

Ergänzend zu den Features des ersten Pakets beinhaltet es Folgendes:

  • Automatisierung Ihres Sales Prozesses: Deal Phase, Tasks, Lead Rotation Automation, Workflow Erweiterungen
  • Skalierbare Personalisierung Ihres Outreaches: Personalisierte Videonachrichten, Sequenzen, Angebote
  • Organisation Ihrer Daten: Produkte, Teams, Salesforce Integration, mehrere Währungen, Pflichtfelder, Anpassung von Datensätzen
  • Reporting: Bis zu 100 benutzerdefinierte Berichte
  • Automatisierung: Bis zu 300 vollständig anpassbare Workflows.

Enterprise Paket

Zusätzlich zu den Tools des Professional-Pakets beinhaltet es Folgendes:

  • Skalierbares Coaching und Freigaben: Playbooks, Ziele, Mitschrift von Telefonaten, kalkulierte Properties, prognostiziertes Lead Scoring
  • Schneller mehr Deals abschließen: Rechnungs-basierte Workflows, wiederkehrende Revenues tracken
  • Managen des wachsenden Teams: Nutzerrollen, Single Sign-on, personalisierte Aufzeichnungen
  • Reporting: Bis zu 500 benutzerdefinierte Berichte
  • Automatisierung: Bis zu 1.000 vollständig anpassbare Workflows. Einschließlich der Möglichkeit zum Auslösen von Sequenzen.

New call-to-action

Service Hub

Um Ihren Kunden erstklassigen Service zu bieten, hat HubSpot auch einen eigenen Service-Hub. Die Kosten für diesen Hub verteilen sich wie folgt: Starter-Paket ab 46 €, Professional-Paket ab 368 €, Enterprise-Paket ab 1.104 € (Stand März 2022).

Zur Information: Der Service-Hub hat gerade weitere Funktionalitäten und zusätzliche Leistungen dazubekommen, daher wird sich der Preis ab dem 2. Mai 2022 dementsprechend erhöhen.

Wie beim Sales-Hub werden zusätzlich die Kosten pro Lizenz berechnet:

  • Starter: Umfasst 2 Benutzerlizenzen für kostenpflichtige Funktionen. 23 €/Monat pro zusätzlichem Nutzer.
  • Professional: Umfasst 5 Benutzerlizenzen für kostenpflichtige Funktionen. 74 €/Monat pro zusätzlichem Nutzer.
  • Enterprise: Umfasst 10 Benutzerlizenzen für kostenpflichtige Funktionen. 110 €/Monat pro zusätzlichem Nutzer.


Service Starter-Paket

Dieses Paket beinhaltet zusätzlich zu den CRM-Features noch folgende Tools:

  • Organisieren und tracken Ihrer Kunden-Kommunikationen: Ticketing, Live-Chat, Conversation-Inbox, Anrufe, Conversational Bots, Team E-Mails
  • Maximale Produktivität: Snippets, E-Mail Templates, E-Mail Sequenzen, Meetings planen
  • Effizienz messen: Reports für geschlossene Tickets, Produktivitäts-Reports, Reports für die Dauer bis Tickets geschlossen wurden

Service Professional-Paket

Ergänzend zum ersten Paket profitieren Sie von folgenden Features:

  • Kunden skalierbar begeistern: Ticket-Status, Tickets weiterleiten, Tasks Automatisierung, mehrere Ticket-Pipelines
  • Kunden helfen sich selbst zu helfen: wissensbasiert, 1:1 Video-Kreation
  • Messen und verbessern des Kundenerlebnisses: personalisiertes Reporting, NPS Surveys, Survey zum Kundenerlebnis, Surveys zum Customer Support, Dashboard mit Insights
  • Reporting: Bis zu 100 benutzerdefinierte Berichte

Service Enterprise-Paket

Das Enterprise-Paket ergänzt das Professional-Paket um die nachfolgenden Features:

  • Außergewöhnlichen Service konsistent leisten: Playbooks, Ziele
  • Mehrere Teams und Businesses managen: Hierarchische Teams, Nutzerrollen, Single Sign-on, Slack Integration, kalkulierte Properties
  • Self-Service skalierbar ermöglichen: Webhooks
  • Reporting: Bis zu 500 benutzerdefinierte Berichte

CMS Hub 

Wie oben erwähnt, gibt es auch einen eigenen CMS Hub. Das Starter-Paket beginnt bei 23 €, das Professional bei 368 € monatlich und das Enterprise Paket gibt es ab 1.104 € pro Monat (Stand März 2022).

CMS Starter-Paket

  • 15 Webseiten ohne dynamischen Content
  • Eine Subdomain und eine CCTLD auf 1 Root-Domain
  • Drag-&-Drop-Editor
  • URL-Zuordnungen
  • Reporting: 10 Dashboards mit jeweils 10 Berichten

CMS Professional-Paket

  • 10.000 Webseiten mit dynamischem Content
  • Unbegrenzte Subdomains und CC TLDs auf 1 Root-Domain
  • Testing: Es können 2 Seitenvarianten mittels A/B-Tests verglichen werden
  • Reporting: 25 Dashboards mit jeweils 30 Berichten

CMS Enterprise-Paket

  • Wie beim Professional Paket 10.000 Webseiten mit dynamischem Content
  • Unbegrenzte Subdomains und CC TLDs auf bis zu 10 Root-Domains
  • Testing: Es können 2 Seitenvarianten mittels A/B-Tests oder bis zu 5 Varianten mit adaptiven Tests verglichen werden
  • 50 Dashboards mit jeweils 30 Berichten

Operations Hub

Dieser Hub ist der neueste Zuwachs der Hub-Familie. Der Operations-Hub ist eine Suite von Tools innerhalb der CRM-Plattform von HubSpot, mit der Betriebsteams Anwendungen verbinden, Kundendaten synchronisieren und bereinigen sowie Prozesse automatisieren können.

Das Starter-Paket beginnt bei 46 €, das Professional bei 736 € monatlich und das Enterprise Paket gibt es ab 1.840 € pro Monat (Stand März 2022).

Operations Starter-Paket

  • 10 benutzerdefinierte Eigenschaften
  • Benutzerdefinierte Feldzuordnungen
  • Unterstützung für verschiedene Währungen
  • Listensegmentierung: 25 aktive Listen, 1.000 statische Listen

Operations Professional-Paket

  • 1.000 benutzerdefinierte Eigenschaften
  • Programmierbare Automatisierung: Bis zu 400 Workflows
  • Standard-Kontakt-Scoring
  • Listensegmentierung: 1.100 aktive Listen, 1.000 statische Listen

Operations Enterprise-Paket

  • Programmierbare Automatisierung: Bis zu 1.100 Workflows
  • Erweiterte Datenberechnungen und -vorbereitung
  • Zuordnen von bis zu 10 benutzerdefinierten Objekten pro Account
  • Listensegmentierung: 1.600 aktive Listen, 1.500 statische Listen

Wie oben erwähnt, sind die Preise von den Starter- und Professional-Paketen niedriger wenn Sie für das ganze Jahr im Voraus zahlen. Um einen guten Überblick zu behalten, habe wir Ihnen hier eine Grafik zusammengefasst, welches diese Kosten aufzeigt:

Was kostet HubSpot? Preisübersicht 2022

Fazit: Was kostet HubSpot?

Wie Sie in diesem Beitrag festgestellt haben, ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten. Einerseits weil es viele Hubs gibt, und andererseits weil Sie die unterschiedlichen Pakete auf verschiedenste Art und Weise miteinander kombiniert können. Wenn Sie zum Beispiel nur eine kleine Website in HubSpot haben möchten und Marketing Automation (noch) kein Thema für Sie ist, so kostet Sie das Starter-Paket lediglich 23 € monatlich für das CMS.

Falls Sie etwas mehr Budget zur Verfügung haben und mit Marketing Automation gute Leads und neue Kunden generieren möchten, ist es sinnvoll, vom Marketing- und Sales-Hub die Professional-Pakete zu nehmen.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche der HubSpot-Lösungen für Sie die Richtige ist, helfen wir Ihnen beim Herausfinden. Buchen Sie sich gerne eine HubSpot-Demo – ich würde mich freuen, Ihnen diese CRM-Plattform weiter vorzustellen.

HubSpot Demo buchen

Christine Betschel

Über Christine Betschel

Halb Österreicherin, halb Südafrikanerin, die liebt Flamenco zu tanzen, Indie-Folk zu singen und ohne Rezept zu kochen.